Allegra zäme!

Je älter ich werde, desto mehr ist mir bewusst, dass ein WunschJahr nichts damit

zu tun hat, das alle Wünsche in Erfüllung gehen. Das Leben hat mich gelernt, demütiger auf ein Jahr zurück zu schauen und anzunehmen, was die vergangenen Monate und Tage – wann immer sie begannen oder endeten – an Freudigem und Traurigem gebracht hat. Vielleicht bringt „Altersmilde“ mit sich, nicht alles in Gut und Schlecht einzuteilen, immerfort positive Bilanzen zu ziehen, aus unserem Leben kein atemberaubender Wettkampf zu gestalten. Dafür mehr Gelassenheit und Urvertrauen, mehr Empathie und Zusammengehörigkeit, mehr Stille und Innehalten. Ein bisschen Seelenfrieden halt.

 

WunschJahr.

Nein, weder im letzten noch im kommenden

Jahr wird alles nach Wunsch laufen. Trotzdem bin ich dankbar.

„Wir leben nur einmal, aber wenn wir es richtig anstellen, ist einmal genug.“

Auf ein neues, ganz persönliches WunschJahr mit allem Drumunddran! Wann immer dieses neue Jahr beginnt 

und endet. Von Herzen

Susanne Bonaca 

Wenn ein WunschTraum wahr wird... (anklicken)

Schwarzeis auf dem Lago Bianco - pure Faszination!

Falls die Dastellung auf den Iphone nicht korrekt ist: auf Home ganz nach unten scrollen und zu "Standartansicht" wechseln. Danke!

Fotografieren ist mehr als die Jagd nach dem perfekten Bild.

Der Blick durchs Objektiv hilft mit, den eigenen "Gwunder" zu stillen. 

Menschen und  Natur verstehen, Events und Bauten auf den Grund gehen. 

Die grossen Augenblicke des Lebens sind die leisesten.